Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 981 mal aufgerufen
 Projekte und Bibliotheken
Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

01.02.2008 10:10
Projektarbeit Thread geschlossen

Hier ist vorläufiger Strukturaufbau des Forums.


1. Aspekt sind die 7 Chakren nach Prinzip des indischen Energiesystems. Dieses System kann gerne im Forum von Saraswati Sphäre der Meditation diskutiert werden. (Thematik-Stichworte: Chakren, Heilung)


Sahasrara


Ajna


Visuddha


Anahata


Manipura


Svadhisthana


Muladhara



2. Aspekt sind die 7 Gesetze des Universums. Der Projekt zur kompletten Umstrukturierung in Anbetracht dieser beiden Aspekte kann im Forum von Samurat Sat Naam Pyramide gerne diskutiert werden. (Thematik-Stichwort: Hermetische Wissenschaft)

1. Prinzip des Geistes
Alles ist Geist. Die Quelle des Lebens ist unendlicher Schöpfergeist. Das Universum ist mental. Geist herrscht über Materie.

2. Prinzip von Ursache und Wirkung = Karma
Jede Ursache hat eine Wirkung - Jede Wirkung hat eine Ursache. Jede Aktion erzeugt eine bestimmte Energie, die mit gleicher Intensität zum Ausgangspunkt /zum Erzeuger zurückkehrt.

3. Prinzip der Entsprechungen oder Analogien
Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen.

4. Prinzip der Resonanz
Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt. Ungleiches stößt einander ab.

5. Prinzip der Harmonie oder des Ausgleichs
Der Fluss allen Lebens heißt Harmonie. Alles strebt zur Harmonie, zum Ausgleich. Das Stärkere bestimmt das Schwächere und gleicht es sich an.

6. Prinzip des Rhythmus oder der Schwingung
Alles fließt hinein und wieder hinaus. Alles besitzt seine Gezeiten. Alles steigt und fällt. Alles ist Schwingung.

7. Prinzip der Polarität und der Geschlechtlichkeit
Alles besitzt Pole. Alles besitzt ein Paar von Gegensätzen. Gleich und Ungleich sind dasselbe. Geschlechtlichkeit ist in allem. Alle Geschlechtlichkeit ist gleichzeitig Einheit.


Die Resultate des Projekts werden hier, im Forum Grenzenwissenschaften, später ausführlich erklärt und dargestellt. Die Arbeit an diesem Projekt erfolgt unter Leitung von Sat Naam mit Beratung von Saraswati und Management von Roksi. Jeder, der daran teilnehmen möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Wann Ergebnis präsentiert wird, ist noch unbekannt. Weitere Infos (bei Bedarf) folgen.



Roksi ..........................................................TM 003

 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor