Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 128 Antworten
und wurde 8.963 mal aufgerufen
 Wissen Intellekt Verstand
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Caya Offline




Beiträge: 277

21.01.2008 01:04
#61 RE: denken Zitat · antworten

Zitat von green
*bildlichräucherlachsbrötchendenk*



*räucherlachsbrötchenessenvorstellungensindichwilldasjetztgedanken*

Caya Offline




Beiträge: 277

21.01.2008 01:12
#62 RE: denken Zitat · antworten

Zitat von green
...mit dieser Sehnsucht nach besonderen Fähigkeiten tragen sich ganz offensichtlich marktfähig viele Menschen herum, Spiele Converntions haben als Zielgruppe etwa 13-25 jährige.
Es ist mir einfach ins Auge gestochen, und es ging mir damit nicht gut, weil ich nicht den Eindruck habe, dass die dort geweckten Erwartungen sich auf diese Weise erfüllen werden, sie scheinen aber vorhanden zu sein und werden ausgebeutet. Das wirkte wahrscheinlich auch in Kombi mit eher nicht so beglückt aussehenden Besuchermassen so auf mich. Jetzt bin ich da nur durch Roksies letzten Satz drauf gekommen.


Die Sehnsucht nach besonderen Fähigkeiten resultiert aus dem Aberglauben nichts Besonderes zu sein.

Und aus der Ideologie:

Es kann nur Einen geben. (Hero)


merkwürdig und eigenartig
gefällt mir da viel besser...
lässt doch einiges offen...




Caya

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

21.01.2008 09:48
#63 RE: denken Zitat · antworten
Zitat von green
...es war nicht meine persönliche Aufassung zu dieser Thematik, nur eine kleine Ergänzung aus der RL mit den dort massiv vorhandenen Tendenzen. Die von dir angedeutete Idee zur "Abnormität" ist naheliegend, gerade in einer Gesellschaft mit derart krankmachenden Normen.
O´k. Und wenn ich jetzt behaupte, dass die Menschen, die in "Klängen" denken, eine theoretische Begabung für "Hellhören" hätten?
Ja o´k, o´k. Ich will Deine Geduld in diese Richtung nicht überstrapazieren.

Ich behaupte einfach Mal, dass eine "Norm" für ein menschliches Wesen destruktiv ist. (das ist vorerst Mal das Gefühl von mir) Und für einen zivilisierten Menschen die Norm eine Art "Überleben (in) der Zivilisation" bedeutet. Eine Norm knechtet einen Menschen seit seiner Kindheit daran, jemandem/etwas zu folgen. Aber nicht sich selbst, nicht der eigenen Bestimmung.



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam ( Gast )
Beiträge:

21.01.2008 10:26
#64 RE: denken Zitat · antworten

Wobei es ja gar keine persönliche Auffassung ist.

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

21.01.2008 10:49
#65 RE: denken Zitat · antworten

Zitat von sat naam
Wobei es ja gar keine persönliche Auffassung ist.


Sondern?



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam ( Gast )
Beiträge:

21.01.2008 11:05
#66 RE: denken Zitat · antworten

Frag das nicht mich, ich hab das nicht geschrieben.

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

21.01.2008 11:07
#67 RE: denken Zitat · antworten

Zitat von sat naam
Frag das nicht mich, ich hab das nicht geschrieben.
Jetzt verstehe ich das noch weniger. Aber na gut. Die schriftliche Sprache ist nun Mal begrenzt.



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam ( Gast )
Beiträge:

21.01.2008 11:13
#68 RE: denken Zitat · antworten

Zitat von green
...es war nicht meine persönliche Aufassung zu dieser Thematik..............

green ( Gast )
Beiträge:

21.01.2008 11:48
#69 RE: denken Zitat · antworten
Zitat von Caya
Die Sehnsucht nach besonderen Fähigkeiten resultiert aus dem Aberglauben nichts Besonderes zu sein.

... das ist wohl auch der Hintergrund, der da überall spürbar war und der mir Unwohlsein bereitet hat:
es wird da etwas verkauft, was weder käuflich ist noch eigentlich gebraucht wird,
da es genau genommen schon da ist, aber eben nicht gesehen wird.

green ( Gast )
Beiträge:

21.01.2008 11:51
#70 RE: denken Zitat · antworten
Zitat von Roksenia
Zitat von sat naam
Wobei es ja gar keine persönliche Auffassung ist.


Sondern?



... es ist einfacher, zu sagen, was es nicht ist.
Caya Offline




Beiträge: 277

21.01.2008 15:24
#71 RE: denken Zitat · antworten
Es ist eines der wenigen Themen, welches mich auch theoretisch noch interessiert...
wie das mit dem Denken, der Kreation
und den Zusammenhängen zw. den Idividuen funzt (Kommunikation)
von daher...

danke für nicht- manipulatives (Herausfinden, wer denn der Obertrottel hier ist
und wer nicht) Schreiben hier

Caya, leicht angezuckert



Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

21.01.2008 15:38
#72 RE: denken Zitat · antworten

Zitat von Caya
Caya, leicht angezuckert
*regenschirm-reich*



Roksi ..........................................................TM 003

Caya Offline




Beiträge: 277

21.01.2008 15:59
#73 RE: denken Zitat · antworten

Danke!

*lach*

Gedanken sind frei...

sind sie doch?

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

21.01.2008 16:12
#74 RE: denken Zitat · antworten
Zitat von Caya
Danke!
gern geschehen.

In Antwort auf:
Gedanken sind frei... sind sie doch?
Also ich würde so sagen: die Ideen sind frei. Die Gedanken, die der Mensch formt, um die Ideen zu beschreiben, sind dann nicht mehr frei. Sie gehören folglich zu einem Individuum. So wäre mein logischer Schluss. Die Gedanken kann man mit jemandem teilen oder einfach übermitteln. Allerdings werden die Gedanken durch ihre mateielle Entstehung wohl immer einen (mehrere) Besitzer haben.

Die Ideen, welche der Mensch aus dem "Wissen" schöpft, sind hingegen frei zugänglich. Es ist dann eine Art "Wettbewerb", wer zuerst eine Idee sieht, um diese dann in Gedanken zu formen. Idee kann man zwar "sehen/fühlen/entdecken", aber man kann sie nicht fangen. Allerdings kann man eine art "materielle Kopie" der Idee herstellen. Und diese materielle Kopie wäre wohl der Gedanke.



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam ( Gast )
Beiträge:

21.01.2008 16:56
#75 RE: denken Zitat · antworten

Zitat von Caya

danke für nicht- manipulatives (Herausfinden, wer denn der Obertrottel hier ist
und wer nicht) Schreiben hier

Für mich hab ich das schon längst herausgefunden ,oder hätte ich sonst seinerzeit schreiben können:
Zitat von sat naam
Der Witz ist, das ich dich besser verstehe als du denkst - So war ich früher auch mal drauf. Daher noch die Ähnlichkeit.
Ich brauche mich nur in deinen Standpunkt hineinversetzen um meine Dämlichkeit zu sehen. So einfach ist das.

Es geht ja nicht um entweder oder sondern sowohl als auch.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Demenz
"Wissen" »»
 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor