Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.748 mal aufgerufen
 Sprache
Seiten 1 | 2 | 3
Saraswati Offline




Beiträge: 881

10.01.2008 11:44
Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Sprache ist in ihrer jeweiligen Eigentümlichkeit Ausdruck von Volksseele.
Welche Klänge hat eine Sprache, welchen Satzbau, welche Redewendungen?
Mit welchen Wörtern wird ein Sachverhalt zum Ausdruck gebracht?
Welche Wörter gibt es in der einen Sprache und in einer andren nicht?

Indem Sprachen nicht nur Worte vermitteln, sondern noch viel mehr transportieren,
lässt sich Mentalität und Denkweise auch über die Sprache erforschen.

Sich andren Sprachen zu öffnen bedeutet,
sich andren Denk- und Empfindungsmöglichkeiten zu öffnen.

Saraswati

Das Grosse Tier ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2008 20:58
#2 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Sprachen unterliegen aber auch ständigen Veränderungen.
nehmen wir mal die dt.Sprache,wobei sich da an der Sprache selber nicht viel verändert hat,sondern nur Begriffe aus anderen Sprachen übernommen wurden.
die franz. Begriffe haben in der dt. Sprache ihren Platz gefunden,ohne dabei die Sinnhaftigkeit der Sprache wirklich zu verändern.
heute passiert das gleiche mit den Anglizismen (oder wie die geschrieben werden)

bleiben wir bei der dt. Sprache die ja uns am nächsten ist.
die dt. Sprache gibt es eigentlich nur im Hochdeutsch,die vielen Regionen im Land haben keine einheitliche dt. Sprache,dazu kommn noch die Österreicher und das Schwyzerdütsch.

wie paßt das jetzt mit dem Ausdruck der Volksseele,wenn es viele Variationen innerhalb einer Sprache gibt.
gibt es dadurch viele Variationen innerhalb der Volksseele?

Saraswati Offline




Beiträge: 881

10.01.2008 21:47
#3 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten
Im Schwabenland findest du auf der Alb noch von Dorf zu Dorf eigene Dialekte... Natürlich nicht mehr so klar und eindeutig wie früher, weil man nicht mehr so isoliert lebt wie einstmals. Dass Regionen eigene Dialekte und Ausdrucksweisen haben ist allerdings auch jetzt noch klar zu bemerken. Da sind aber auch unterschiedliche Mentalitäten zu Haus... Der Humor ist unterschiedlich, die Arbeitsmoral und das, worauf man so wert legt... Natürlich nicht PAUSCHAL aber doch wieder in der Tendenz. Genauso erlebe ich Deutsche und Franzosen zum Beispiel in Vielem unterschiedlich... aber doch ganz ähnlich, wenn ich Mitteleuropäer mit Ostasiaten vergleiche... die wiederum unter sich differenziert sind, aber... Die Differenzierungen sind in den Tendenzen zu treffen. Klar haben wir es immer mit Individuen zu tun, die sind aber nunmal auch geprägt von Sprache, Landschaft und Lebensbedingungen.

Hier im Thread fände ich es eben mal interessant Eigenheiten von Sprachen unter die Lupe zu nehmen und zu untersuchen, wie Sprache und Denk-Empfindung verknüpft sind... Das bedeutet ja nicht, dass Sprache das einzige Merkmal von kultureller Identität sei, sondern dass sie AUCH mitprägt und AUCH mitgeprägt wird... und sich klar auch mit der Zeit verändert.

Saraswati

Das Grosse Tier ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2008 17:35
#4 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hier im Thread fände ich es eben mal interessant Eigenheiten von Sprachen unter die Lupe zu nehmen und zu untersuchen, wie Sprache und Denk-Empfindung verknüpft sind...


da fällt mir der Begriff "Liebe" ein.bei uns ist Liebe ein Begriff der alle Formen der Liebe beinhaltet.
im ungarischen ist das wohl so,daß für jede Art der Liebe ein anderer Begriff verwendet wird,
z.B. liebe zum Partner,
liebe zum Kind,
liebe zur Musik
usw.

das finde ich total spannend,und ist doch ein Ausdruck der Volksseele,oder nicht?

Saraswati Offline




Beiträge: 881

11.01.2008 17:42
#5 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten
So meinte ich das, mit diesem Thread,
mal sammeln, was verschiedene Sprachen
spezifisch besonders unterscheidet
und was dadurch zum Ausdruck kommt...

Den Begriff Liebe differenzieren zu können
zeugt ja von differenzierter Liebe
Eigentlich sollte es da einen Überbegriff geben
und eben nochmal welche für die Feinabstimmung...

Denn es ist leicht zu verstehen,
dass sich Liebe ganz unterschiedlich ausdrückt
und doch ist sie ein zentraler,
alles einender Begriff...



Ach ja, im Französischen
bedeutet lieben ja darüber hinaus
auch einfach: mögen

Saraswati

Saraswati Offline




Beiträge: 881

12.01.2008 17:41
#6 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Heute hatte ich es in der Probe insbesondere
mit einem russischen Geigerehepaar zu tun
wir haben im Orchester die selbe Stimme gespielt...

Untereinander haben sie russisch gesprochen.
Das ist ein sehr leidenschaftlicher Klang in meinen Ohren gewesen.
Und die selbe Intensität in jeder Bewegung
ganz besonders im musikalischen Ausdruck...

Saraswati

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

12.01.2008 18:09
#7 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Zitat von Saraswati
Heute hatte ich es in der Probe insbesondere
mit einem russischen Geigerehepaar zu tun
wir haben im Orchester die selbe Stimme gespielt...

Untereinander haben sie russisch gesprochen.
Das ist ein sehr leidenschaftlicher Klang in meinen Ohren gewesen.
Und die selbe Intensität in jeder Bewegung
ganz besonders im musikalischen Ausdruck...


*sich-gleich-angesprochen-fühl*

Also ich habe nicht gedacht, dass sich russisch für das Deutsche Ohr leidenschftlich klingt. Ich hätte eher gedacht "leiser".

Umgekehrt - als ich anfing, Deusche Sprache richtig zu lernen (ich habe mich während Abi auf Uniaufnahmeprüfung vorbereiten müssen), habe ich das erste Mal in meinem Leben den Unterricht in Phonetik der deutschen Sprache bekommen. Nach einigen Monaten passierte etwas Ungewöhnliches. Wir spielten wie immer auf der Straße Gitarre und dann fing ich an, zu singen. Aber etwas hat sich in meiner Stimme verändert - aufgrund der anderen Artikulationsbasis sang ich jetzt viel tiefer - und die Stimme war auf einmal ganz anders - tiefer, sehr sauber und ungewöhnlich intensiv. Wir haben danach gelacht, weil alle überrascht waren, wie sich meine Stimme auf einmal angehört hat. Die Russen sprechen immer etwas "höher". Aber nicht von der Intonation, sondern von der Artikulation her gesehen. Die deutsche Artikulationsbasis befindet sich viel tiefer - deswegen entsteht der Akzent. Natürlich kommen dann noch die Unterschiede in der Aussprache einzelner Laute, die den Akzent, nach dem man einen Ausländer erkennt, erst richtig auszeichnen. Aber die letzte "Hürde", wenn z. B. ein Russe nicht zu erkennen ist, wenn sich die Artikulationsbasis "übersiedelt".

Ansonsten sind "wir" immer schnell in der Aussprache zu "erraten".



Roksi ..........................................................TM 003

Saraswati Offline




Beiträge: 881

12.01.2008 18:16
#8 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Du hast eine ganz besondere Intensität
wenn du russisch singst
Da hatte ich ja das Vergnügen
fällt mir eben wieder ein...

Lag aber nicht nur an der "Artikulationsbasis"
würde ich sagen... aber an was?
Kannst du das aus deiner Erfahrung schildern,
wie sich deutsch und russisch jeweils
emotional anfühlt als Ausdrucksmittel?

Saraswati

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

12.01.2008 18:26
#9 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Durch die Artikulationsbasis wurde die Stimme sauberer und intensiver.

Natürlich kommt bei den russischen Liedern ein Gefühl dazu, welches nicht mit der Artikulation zu erklären ist. Alle ohne Ausnahme sagen mir, dass ich die Lieder in den 3 Sprachen auch unterschiedlich singe. Und die Russischen ziehen dabei die Leute in den Bann. Wenn ich auf Deutsch singe, gefällt es den Leuten auch recht gut, aber die Intensität des Gefühls ist dabei nicht präsent. Und auf Englich - es ist dann einfach "gewöhnlich". (sozusagen eine Art "Abstufung" der Resonanz mit der Sprache)

Ich kann mir diese Abstufung nicht erklären. Wenn ich auf Russisch singe, dann schaltet sich etwas ein - ein Gefühl, welches ich nicht definieren kann und ich kann nur sagen, dass da eine Art "Resonanz" entsteht.



Roksi ..........................................................TM 003

Saraswati Offline




Beiträge: 881

12.01.2008 18:27
#10 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Das wollte ich hören

Saraswati

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

12.01.2008 23:36
#11 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Zitat von Saraswati
Das wollte ich hören
*lach*



Roksi ..........................................................TM 003

Das Grosse Tier ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2008 04:33
#12 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Zitat von Saraswati


Den Begriff Liebe differenzieren zu können
zeugt ja von differenzierter Liebe



wir lieben ja auch differenziert.
die Liebe zu den Kindern ist eine völlig andere Liebe als zu den Eltern,
und die Liebe zu seinem Partner ist eine völlig andere Liebe als die Liebe zu Gott,z.B.
und die Liebe zu meinem Hobby ist auch wieder eine andere Liebe.
ich finde das halt sehr spannend daß es möglich ist dies in einer Sprache ausdrücken zu können.

In Antwort auf:
Eigentlich sollte es da einen Überbegriff geben
und eben nochmal welche für die Feinabstimmung...


finde ich nicht!

In Antwort auf:
Denn es ist leicht zu verstehen,
dass sich Liebe ganz unterschiedlich ausdrückt
und doch ist sie ein zentraler,
alles einender Begriff...


ich denke,
das wird dem Begriff Liebe nicht gerecht.
wenn es unterschiedliche Arten der Liebe gibt,kann es kein alles einenden Begriff sein.
die Unterschiede machen die Musik.

die Franzosen scheinen mit dem Begriff Liebe ja ganz zwanglos umzugehen,wenn für sie Liebe auch schon mögen ist.

das positive Gefühl was man als Mensch empfindet kann man als einenden Begriff Liebe sehen,
es gibt aber abstufungen des positiven Gefühls.



Das Grosse Tier ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2008 04:41
#13 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten

Zitat von Roksenia
Wenn ich auf Russisch singe, dann schaltet sich etwas ein - ein Gefühl, welches ich nicht definieren kann und ich kann nur sagen, dass da eine Art "Resonanz" entsteht.




das wird wohl deine russische Seele sein die diese Resonanz enstehen läßt,oder die Resonanz empfängt.
Musik ist die Sprache der Seele,und Gesang wohl auch.

Saraswati Offline




Beiträge: 881

13.01.2008 07:22
#14 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten
Zitat von Das Grosse Tier

In Antwort auf:
Denn es ist leicht zu verstehen,
dass sich Liebe ganz unterschiedlich ausdrückt
und doch ist sie ein zentraler,
alles einender Begriff...


ich denke,
das wird dem Begriff Liebe nicht gerecht.
wenn es unterschiedliche Arten der Liebe gibt,kann es kein alles einenden Begriff sein.
die Unterschiede machen die Musik.


Liebe, als Überbegriff,
bedeutet das offene Herz...

Saraswati

Saraswati Offline




Beiträge: 881

13.01.2008 09:17
#15 RE: Sprache als Ausdruck von Volksseele Zitat · antworten
Kurzes Intermezzo,
in der speziellen Sprache der Musik...
die genauso- oder mehr noch-
auch Volksseele ausdrückt.

Wobei einerseits die Zeitepoche eine Rolle spielt,
also der "Zeitgeist"
andererseit aber auch die Volksseele,
die sich durch Komponisten mitausspricht.

Nun habe ich einfach mal zur Vergleichbarkeit
die Epoche der Spätromantik als Beispiel ausgewählt,
und Klavierstücke bekannter Vertreter der Epoche ausgesucht.
Freilich sind es immer eindeutige Tendenzen mit offenen Rändern:



In der französischen Kunst ist diese durchsichtige Eleganz zu spüren,
die auch in der sprachlichen Ausdrucksweise zu finden ist...

französisch (Debussy):

http://www.youtube.com/watch?v=ncV47leWBio



In der russischen Musik, finde ich wie in der gesprochenen Sprache
eine tiefgefühlte Leidenschaft...

russisch (Rachmanonoff):

http://www.youtube.com/watch?v=pofq1m2U4fk&feature=related



In der deutschen Musik ist meist die tiefe Ernsthaftigkeit zu spüren
die lässt sich auch in der gesprochenen Sprache finden...

deutsch (Brahms):

http://www.youtube.com/watch?v=fTQus45bAZY&feature=related



Im Englischen erlebe ich eine besondere Lyrik
und englisch eignet sich auch sprachlich besonders gut für Lyrik...

englisch (Elgar):

http://www.youtube.com/watch?v=b5rehLpWZmA&feature=related

Saraswati

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor