Sie sind noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Uebersicht   Letzte Beiträge   Suche   Registrieren   Login   Kalender   Fotogalerie   FAQ
Willkommen
Bitte hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 205 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Energie Sortierung : Alte Beiträge zuerst
«  ZURÜCK
Seiten : 1 | 2
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

12.08.2008 10:30

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten
Zitat von batglenn66
jedoch wer ist jemals tatsächlich auf ausschließlich lichtnahrung umgestiegen?

lg glenn
Dieser hier:

http://unglaublichkeiten.com/u0209.html
oder
http://www.stern.de/wissenschaft/mensch/index.html?id=516291



Roksi ..........................................................TM 003

green


Beiträge: 169

13.08.2008 07:26

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von batglenn66

eine pflanze ist ein lebewesen...
die frage, die sich mir stellt nach wie vor,
wo ist die grenze
und wer bestimmt diese?

.... diese Frage finde ich auch wichtig, denn sie zeigt auf die übliche Willkür, die menschlichen Bewertungen zugrunde liegt.

steht der Mensch jenseits der Nahrungskette?
Ist diese ein Dogma?

Ich denke, es ist wohl nicht von der Hand zu weisen, dass sich Lebewesen immer von anderen Lebewesen ernähren.
Oder hat da jemand ein Gegenbeispiel?

Greenbonoboland

batglenn66


Beiträge: 172

13.08.2008 08:14

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten
In Antwort auf:
Dieser hier:

http://unglaublichkeiten.com/u0209.html
oder
http://www.stern.de/wissenschaft/mensch/index.html?id=516291


interessant.

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

13.08.2008 10:50

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von green
Zitat von batglenn66

eine pflanze ist ein lebewesen...
die frage, die sich mir stellt nach wie vor,
wo ist die grenze
und wer bestimmt diese?

.... diese Frage finde ich auch wichtig, denn sie zeigt auf die übliche Willkür, die menschlichen Bewertungen zugrunde liegt.

steht der Mensch jenseits der Nahrungskette?
Ist diese ein Dogma?

Ich denke, es ist wohl nicht von der Hand zu weisen, dass sich Lebewesen immer von anderen Lebewesen ernähren.
Oder hat da jemand ein Gegenbeispiel?
Ich würde hier in erster Linie das "Leiden" analysieren.

Dass die Pflanzen Streßfaktoren aufweisen, wenn man sie schlecht behandelt, ist wohl schon kein Geheimnis mehr.

Die Frage ist, ob Streßfaktoren von Pflanzen mit Schmerzempfinden und Leiden der Tiere und Menschen gleichzusetzen wären.



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam


Beiträge: 48

14.08.2008 11:36

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von green
Ich denke, es ist wohl nicht von der Hand zu weisen, dass sich Lebewesen immer von anderen Lebewesen ernähren.
Oder hat da jemand ein Gegenbeispiel?

Der kleine grüne Steinfresser (Das der jetzt ausgerechnet grün ist, hat nichts zu bedeuten)

Letztendlich ist das nichts anderes als Energieaustausch und -wandlung.

green


Beiträge: 169

15.08.2008 07:34

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von Roksi
Die Frage ist, ob Streßfaktoren von Pflanzen mit Schmerzempfinden und Leiden der Tiere und Menschen gleichzusetzen wären.

... ist das die Frage?
nicht vielleicht eher die Frage desjenigen, der eben eine Rechtfertigung sucht und keine Erklärung?
Versetze ich mich in die Lage der Pflanze, sieht das ja möglicherweise mit der Ungleichheit ziemlich ähnlich aus, würde das jemandem helfen?

Wenn ich's recht überlege, läuft diese Argumentation einfach darauf hinaus,
dass uns manche Wesen ferner sind und weniger verständlich,
und wir sie deshalb eben locker futtern können.
Eine klare Warnung an kleine grüne Gäste ...

Greenbonoboland

Die Moira


Beiträge: 230

15.08.2008 14:54

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von green

Wenn ich's recht überlege, läuft diese Argumentation einfach darauf hinaus,
dass uns manche Wesen ferner sind und weniger verständlich,
und wir sie deshalb eben locker futtern können.
Eine klare Warnung an kleine grüne Gäste ...


...und immer aufpassen, daß keine Schnecke oder Fliege im Salat verbleibt...

Liebe Grüße,

Die Moira

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

15.08.2008 19:30

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von green
Zitat von Roksi
Die Frage ist, ob Streßfaktoren von Pflanzen mit Schmerzempfinden und Leiden der Tiere und Menschen gleichzusetzen wären.

... ist das die Frage?
nicht vielleicht eher die Frage desjenigen, der eben eine Rechtfertigung sucht und keine Erklärung?
Versetze ich mich in die Lage der Pflanze, sieht das ja möglicherweise mit der Ungleichheit ziemlich ähnlich aus, würde das jemandem helfen?

Wenn ich's recht überlege, läuft diese Argumentation einfach darauf hinaus,
dass uns manche Wesen ferner sind und weniger verständlich,
und wir sie deshalb eben locker futtern können.
Eine klare Warnung an kleine grüne Gäste ...
Es gibt (glaube ich in Indien) einige Anhänger bestimmter religiöser Richtung, welche zum Ziel hat, keinem einzigen Wesen, welches sich bewegt, Leid zu tun. Ich kann jetzt nicht mehr sagen, wie sie sich ernähren. Aber wie sie sich überhaupt durch die Welt bewegen: sie haben immer eine Art kleines Besen dabei und fegen, während sie gehen, die Straße vor den eigenen Füßen ab. Damit wird erreicht, dass nicht einmal ein Insekt zertreten wird.

Ob die Art und Weise so zu leben beneidenswert oder kurios ist, ist für jeden selbst zu entscheiden.

Jede Erklärung wird erst dann zu einer Rechtfertigung, sobald man die Erklärung nicht zum Sinn der Wahrheitssuche, sondern zum Beschützen und somit zum Rechtfertigen des eigenen Benehmens ausnutzt. Also die Grenze zwischen dem Rechtfertigen und der tatsächlichen Wahrheitssuche liegt in der Psyche des Antwort Gebenden.



Roksi ..........................................................TM 003

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

15.08.2008 19:32

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von DieWölfin
...und immer aufpassen, daß keine Schnecke oder Fliege im Salat verbleibt...
Pssssst!
Das ist die einzige halblegale Eiweißquelle der Veganer!



Roksi ..........................................................TM 003

Saraswati


Beiträge: 881

15.08.2008 20:08

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von Roksi
Also die Grenze zwischen dem Rechtfertigen und der tatsächlichen Wahrheitssuche liegt in der Psyche des Antwort Gebenden.

Oh ja, danke für diese Differenzierung zwischen Wahrheitssuche und Rechtfertigung!

Saraswati

sat naam


Beiträge: 48

16.08.2008 01:45

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von green
Wenn ich's recht überlege, läuft diese Argumentation einfach darauf hinaus,
dass uns manche Wesen ferner sind und weniger verständlich,
und wir sie deshalb eben locker futtern können.

Das ist auch eine Frage des Hungers.....
da ißt man auch schon mal (im Extremfall) Artgenossen - Trotz aller Ideologie oder Moral.

batglenn66


Beiträge: 172

16.08.2008 13:07

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

In Antwort auf:
ist auch eine Frage des Hungers.....
da ißt man auch schon mal (im Extremfall) Artgenossen - Trotz aller Ideologie oder Moral.



soll vorkommen...

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

17.08.2008 11:42

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von batglenn66
soll vorkommen...
Jou, wäre aber überflüssig, würde ich sagen.

Ich erinnere mich an alle diese Geschichten der Nordpolreisenden und all der Entdecker, die in Extrembedingungen irgendwann wohl gezwungen waren, die Körper ihrer Artgenossen zu essen.

Ich denke, mit sehr guten Yoga-Kenntnissen (Wärmeproduzieren in Extremkälte) und Kenntnissen über Energiespeicherung (Alles hier wird mit Energie gespeist) kann man solche Extremsituationen durchaus nicht nur überleben, sondern nicht einmal hervorrufen. Übrigens, Reisen mit leerem Magen machen doppelt so viel Spaß: man hat mehr Energie und braucht weniger Schlaf und die lästige Toilettensuche erledigt sich.



Roksi ..........................................................TM 003

batglenn66


Beiträge: 172

17.08.2008 11:45

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Übrigens, Reisen mit leerem Magen machen doppelt so viel Spaß: man hat mehr Energie und braucht weniger Schlaf und die lästige Toilettensuche erledigt sich.



gutes argument

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

17.08.2008 12:05

RE: Lichtnahrung ist Lebenskraftnahrung ! Zitat · antworten

Zitat von batglenn66
gutes argument
Es ist echt ein Jammer, als Frau immer die saubere Toilette auf der Reise aufsuchen zu müssen. In der Regel sind sie überfüllt, verschmutzt etc. Bei Männern scheint das Problem wohl nicht so akut zu sein.

Allerdings hilft auch, während der Reise auch einfach weniger zu essen und gar weniger zu trinken - das Essen wird somit fast vollständig in Energie umgewandelt - es kommt nicht so viel raus. Es empfiehlt sich aber mEn dabei eher nur Rohkost, weil es keine Konservierungsstoffe und keinen Salz enthält, was automatisch zu mehr Trinken verleiht, weil der Körper durch das Trinken das Unerwünschte aus dem Körper wie durch Reinigung entledigt.



Roksi ..........................................................TM 003

«  ZURÜCK
Seiten : 1 | 2
 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor