Sie sind noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Uebersicht   Letzte Beiträge   Suche   Registrieren   Login   Kalender   Fotogalerie   FAQ
Willkommen
Bitte hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.544 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Sprache Sortierung : Alte Beiträge zuerst
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

22.07.2008 09:48

Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Widerspiegeln wird oft als

Wiederspiegeln geschrieben.

Das Lustige: die Bedeutung wird dabei in eine interessante Richtung geändert...



Roksi ..........................................................TM 003

batglenn66


Beiträge: 172

24.07.2008 06:42

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

In Antwort auf:
Interessante Fehler in Worten Diesen Beitrag zitieren
Widerspiegeln wird oft als

Wiederspiegeln geschrieben.





genau bei diesem wort habe ich vor kurzem über die richtige schreibweise siniert...

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

24.07.2008 10:34

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von batglenn66
genau bei diesem wort habe ich vor kurzem über die richtige schreibweise siniert...
*kurz-überleg-ob-das-in-synchronizitäten-verschoben-werden-soll*



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam


Beiträge: 48

24.07.2008 11:25

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten
Zitat von batglenn66
genau bei diesem wort habe ich vor kurzem über die richtige schreibweise siniert...

beides ist doch eigentlich richtig.
In Antwort auf:
Die Vorsilbe ist nicht "wieder..." im Sinne von "zurück..." (wie in "wiederkehren"), sondern "wider..." im Sinne von "gegen".

Die vorsilbe gibt dem nur die spezifische Bedeutung.
nur müßte es dann eigentlich (glaub ich) getrennt geschrieben werden - aber anders geht es auch.
Also mit Grammatik hab ich es auch nicht so.

widerspiegeln
reflektieren, zurückwerfen, zurückstrahlen,

wiederspiegeln
wiedergeben, abbilden, projizieren

ist zwar fast das gleiche, aber nicht dasselbe.

Die Moira


Beiträge: 230

24.07.2008 12:01

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von sat naam
widerspiegeln
reflektieren, zurückwerfen, zurückstrahlen,


Hmm...
widerspiegeln...
ich spiegle etwas wider (in Sinne von gegen oder zurück)
Wie auch bei Widerstand deutlich wird...

In Antwort auf:
wiederspiegeln
wiedergeben, abbilden, projizieren


wiederspiegeln...würde ich auch auseinander schreiben...
und hat für mich doch eine ziemlich andere Bedeutung
wieder spiegeln...eine Wiederholung des Spiegelns...

So würd ich das sehen...

Liebe Grüße,

Die Moira

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

24.07.2008 13:29

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von DieWölfin
Zitat von sat naam
widerspiegeln
reflektieren, zurückwerfen, zurückstrahlen,


Hmm...
widerspiegeln...
ich spiegle etwas wider (in Sinne von gegen oder zurück)
Wie auch bei Widerstand deutlich wird...

In Antwort auf:
wiederspiegeln
wiedergeben, abbilden, projizieren


wiederspiegeln...würde ich auch auseinander schreiben...
und hat für mich doch eine ziemlich andere Bedeutung
wieder spiegeln...eine Wiederholung des Spiegelns...

So würd ich das sehen...
Jou, ich schreibe auch das "wieder spiegeln" getrennt. Ist grammatikalisch richtig. Und deute es als "schon wieder spiegle ich jemanden/etwas".

Deutsche Grammatik lässt das Wort "wiederspiegeln" zusammengeschrieben nicht zu.



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam


Beiträge: 48

24.07.2008 13:42

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von Roksi
Deutsche Grammatik lässt das Wort "wiederspiegeln" zusammengeschrieben nicht zu.

Nunja, in den letzten Jahren ist da soviel drin rumgewurschelt worden, da man da nicht mehr durchblickt.

batglenn66


Beiträge: 172

24.07.2008 16:50

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von sat naam
Zitat von Roksi
Deutsche Grammatik lässt das Wort "wiederspiegeln" zusammengeschrieben nicht zu.

Nunja, in den letzten Jahren ist da soviel drin rumgewurschelt worden, da man da nicht mehr durchblickt.


allerdings,
dies hat jedoch eine gewisse freiheit zur folge;
da eh keiner mehr so recht durchblickt,
kann ich schreiben wie ich will...

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

batglenn66


Beiträge: 172

24.07.2008 16:51

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von Roksi
Zitat von batglenn66
genau bei diesem wort habe ich vor kurzem über die richtige schreibweise siniert...
*kurz-überleg-ob-das-in-synchronizitäten-verschoben-werden-soll*

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

sat naam


Beiträge: 48

24.07.2008 17:32

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von batglenn66

allerdings,
dies hat jedoch eine gewisse freiheit zur folge;
da eh keiner mehr so recht durchblickt,
kann ich schreiben wie ich will...

Fördert aber m.E. auch die sogenannte babylonische Sprachverwirrung....
....da ja außerdem auch noch zusätzlich jeder in dem geschriebenen versteht, was er drunter verstehen will.

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.07.2008 07:49

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von sat naam
Fördert aber m.E. auch die sogenannte babylonische Sprachverwirrung....
....da ja außerdem auch noch zusätzlich jeder in dem geschriebenen versteht, was er drunter verstehen will.
Die babylonische Sprachverwirrung wird dadurch aber nur gefördert, weil man für diese Verwirrung anfällig ist.

Ist der Mensch in seinem Inneren klar, dann widerspiegelt es sich in seinen Worten zu 100% wieder. Egal in welcher Sprache. Aber so ein Mensch ist fähig, mit wenigen Worten die ganze Welt um sich herum zu beschreiben.

Also ist babylonische Sprachverwirrung für mich nur ein Zeichen, dass im Menschen selbst Unklarheit herrscht. Nicht umgekehrt.



Roksi ..........................................................TM 003

Die Moira


Beiträge: 230

25.07.2008 16:04

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von Roksi

Ist der Mensch in seinem Inneren klar, dann widerspiegelt es sich in seinen Worten zu 100% wieder.



Doppelt gemoppelt hält besser oder wie?
Aber müßte es nicht heißen:
...dann spiegelt es sich in seinen Worten zu 100% wider...????

Liebe Grüße,

Die Moira

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.07.2008 17:46

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten
*noch-mal-den-satz-anguck*

Stimmt!



Man kann nur sagen: das Wort hat was an sich...



Roksi ..........................................................TM 003

batglenn66


Beiträge: 172

25.07.2008 20:00

RE: Interessante Fehler in Worten Zitat · antworten

Zitat von Roksi
*noch-mal-den-satz-anguck*

Stimmt!



Man kann nur sagen: das Wort hat was an sich...


kein wunder,
dass ich gegrübelt habe, oder?

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor