Sie sind noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Uebersicht   Letzte Beiträge   Suche   Registrieren   Login   Kalender   Fotogalerie   FAQ
Willkommen
Bitte hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.216 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
  „Everything in life is vibration“ (Albert Einstein) Sortierung : Alte Beiträge zuerst
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

24.04.2008 23:17

Eigenes Zitat · antworten
So. Noch ein Versuch.

Werde jetzt Thread für eigen Erschaffenes eröffnen. Hier meine heutige Aufnahme. (Danke Green für die Soft und für die Qualitätskontrolle )

Damit man nicht ganz so ahnungslos ist, auch die Texte dazu (auf die Schnelle aus dem Russischen übersetzt)

Die Qualität der Aufnahme entspricht den zur Verfügung stehenden Mitteln. Leider kann ich im Moment in keinem anderen Format die Aufnahmen abspeichern. Lassen sich allerdings mit dem RealPlayer öffnen...


Ich werde Dich niemals vergessen.

1.
Du wirst mich am Sonnenaufgang wecken
Wirst mich barfuss verabschieden.
Du wirst mich niemals vergessen,
Du wirst mich niemals wieder sehen.

2.
Ich stelle mich schützend vor Dich
Und denke, oh Gott
Ich werde Dich niemals vergessen,
Ich werde Dich niemals wieder sehen.


3.
Sie blinzeln nicht und sie tränen im Wind,
die trostlosen braunen Kirschen.
Es ist ein schlechtes Zeichen, zurückzukehren.
Ich werde Dich niemals wieder sehen.


4.

Und es werden wie sinnlose Höhe beben:
Die Paar Phrasen, die von hier aus geflogen sind.
Ich werde Dich niemals vergessen,
Ich werde Dich niemals wieder sehen.



Roksi ..........................................................TM 003

Dateianlage: Niemals-Vergessen2.mp3
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 00:03

RE: Eigenes: Aufnahmen Zitat · antworten
Musiker


1.
Der Musiker hängte seinen schwarzen Frack auf die Stuhllehne.
Zupfte mit nervöser Hand die Fliege am Hals.
Komm schnell näher, um zu hören,
wenn Du noch nicht ganz betrunken bist.

Über die Unglücklichen und über die Glücklichen
Über das Gute und das Böse
Über den stärksten Hass und die heilige Liebe.

Was passierte, was passiert
Auf Deiner Erde
Das alles sollst Du in dieser Musik spüren.



2.
Um Dich herum rauscht das Leben, Deine Jahre rennen.
Wozu Du auf diese Welt gekommen bist, hast Du nicht für immer in Erinnerung behalten.
Die Laute der Geige werden in Dir alles Lebendige und Schlafende wecken
Wenn Du noch nicht ganz betrunken bist.

Über die Unglücklichen und über die Glücklichen
Über das Gute und das Böse
Über den stärksten Hass und die heilige Liebe.

Was passierte, was passiert
Auf Deiner Erde
Das alles sollst Du in dieser Musik spüren..



3.
Die Geige ist müde, jeden würde Schmerz und Angst alt machen
Der Geiger ist müde geworden, kostet vom Wein, seinen Frack anziehend.
Und ging ohne sich zu verabschieden, die Geigentasche vergessen, als wäre der Alte ein wenig betrunken.
Aber die Melodie ist geblieben, als Wind in den Blättern. Mitten in Menschenlärm, kaum wahrnehmbar.


Über die Unglücklichen und über die Glücklichen
Über das Gute und das Böse
Über den stärksten Hass und die heilige Liebe.

Was passierte, was passiert
Auf Deiner Erde
Das alles sollst Du in dieser Musik spüren...



Roksi ..........................................................TM 003

Dateianlage: Musikant1.mp3
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 00:13

RE: Eigenes: Aufnahmen Zitat · antworten
Gusar



Roksi ..........................................................TM 003

Dateianlage: Gusar1.mp3
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 01:03

RE: Eigenes: Aufnahmen Zitat · antworten


***

Emmigrantenlied


1.
Wieder allein im Bett halb im Schlaf.
In der Dunkelheit ist nur das Schlagen der Pferdehufen.
Schon lange liegt auf goldenen Abzeichen der ewige Staub der Pariser Straßen.
Der ewige Staub der Pariser Straßen.


Die glänzenden Offiziere werden blass.
Wie gesagt: Gott, gib uns Vergebung.
Schon lange sind die Manieren nicht so edel.
Was geblieben ist, ist nur die Haltung und Ehre.



2.
Ich bin am Leben, mein Freund, ruhig und frei.
Aber einen Traum sehe ich immer wieder:
Der alte Greis führt die Pferde zur Tränke über die Wiesenblumen hinter den Horizont.
Der alte Greis. Die Pferde. Hinter den Horizont.

Es ist nichts Neues, bis zum ersten Blut zu kämpfen
Wenn zum letzten Mal die Uhren schlagen
Aber meine Herren, wie herrlich ist es, sich mit Pistolen zu duellieren mitten in den Birken der russischen Wälder.
Mitten der Birken der russischen Wälder.



3.
Wer sind wir hier tatsächlich?
Eine Frage und nur eine Antwort: „Mon cher ami...“
Wir sind hier „Mischels“. Hier gibt es weder volle Namen, noch Heimat.
Hier gibt es weder volle Namen, noch Heimat

Im herbstlichen Morgen läuft die Fuchsjagd.
Hunde rennen und die Jäger rufen.
Der dichte Nebel ist auf die Sümpfe gekommen, wo auf ihre Partner die Tiere warten.
Wo auf ihre Partner die Tiere warten.


***



Roksi ..........................................................TM 003

Dateianlage: Emmigrantenlied.mp3
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 01:28

RE: Eigenes: Aufnahmen Zitat · antworten

***

Blätter

Vom Baum fallendes Blatt leuchtet goldig im Herbsttag.
In dreht sich in der Luft und tanzt wie Artist
Vom Baum fallendes Blatt
Vom Baum fallendes Blatt

Wenn nur die Blätter wissen könnten,
wie viel sie bis zum Boden fliegen müssen,
Um danach unter den Füßen im Staub achtlos zu liegen
Wenn die Blätter nur wissen könnten, wenn die Blätter nur wissen könnten.


Aber für jeden von uns schlug im Herzen der Freiheitsstunde
Und oft ist das Leben nicht zu schade, um es nur einmal zu kosten.
So ist es für jeden von uns
So ist es für jeden von uns

Wenn nur die Blätter wissen könnten,
wie viel sie bis zum Boden fliegen müssen,
Um danach unter den Füßen im Staub achtlos zu liegen
Wenn die Blätter nur wissen könnten, wenn die Blätter nur wissen könnten.


***



Roksi ..........................................................TM 003

Dateianlage: Blätter.mp3
batglenn66


Beiträge: 172

25.04.2008 07:43

RE: Eigenes: Aufnahmen Zitat · antworten

diese aufnahmen erinnern mich an aufnahmen,
die rob und ich vor ein paar jahren mit einer russischen sängerin
namens svetlana gemacht haben.
mir fällt auch hier die melancholische gesangsart auf,
die ich damals vom gefühl her als die "russische seele" interpretiert habe.

kurz gesagt: schön

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 08:01

RE: Eigenes: Aufnahmen Zitat · antworten
*schmunzel*

Habe feststellen müssen, dass ich nur beim russischen Text eine bestimmte "tiefe" Art zu singen habe. Durch die Sprache verbinde ich mich "dorhin". Mit anderen Sprachen (Deutsch, Englisch) geht es nur schwer.



Zitat von batglenn66



Roksi ..........................................................TM 003

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 08:42

RE: Eigenes Zitat · antworten
Nach dem Nacheinander-hören habe ich das Gefühl, dass ich mich für das monotone Spielen am besten gleich entschuldigen muss.

Ach ja, und eine-zwei Seiten sind tatsächlich verstimmt... (ja, Green, nach dem "von der Seite hören" kann man das erst recht wahrnehmen...)



Roksi ..........................................................TM 003

Saraswati


Beiträge: 881

25.04.2008 09:04

RE: Eigenes Zitat · antworten

Lässt sich bei mir leider nicht öffnen...

Saraswati

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 09:08

RE: Eigenes Zitat · antworten

Mmmmmmh. Hast du MP3-Player oder RealPlayer auf Deinem Rechner?



Roksi ..........................................................TM 003

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

25.04.2008 09:11

RE: Eigenes Zitat · antworten

Ah. Noch eine Möglichkeit. Wenn die Seite aufgemacht ist, steht rechts ein so ein "r"-Zeichen. Darauf klicken und da ausprobieren??



Roksi ..........................................................TM 003

Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

28.04.2008 20:37

RE: Eigenes Zitat · antworten
Altweibersommer.

1. Der Himmel hat das Feld mit einer ungewöhnlicher blauben Farbe gemalt
Das bedeutet, bald kommt Altweibersommer.
Das bedeutet, bald kommt Altweibersommer.


2. Wir liegen im Heu, der Morgen ist vom Hahn gesungen
Der Altweibersommer schenkte mir Dich in Nachthemd.
Der Altweibersommer schenkte mir Dich in Nachthemd.


3. Aber ich mache was das Zeug hält, die koketteste Frau die es gibt, an
Ich habe schon lange so eine gesucht, nicht mehr und nicht weniger.
Ich habe schon lange so eine gesucht, nicht mehr und nicht weniger.


4. Und meine Mutter schimpft mich, dass ich nachts nicht nach Hause komme
Und dass ich oft betrunken bin, und satt bis zum geht nicht mehr mit dem Altweibersommer
Und dass ich oft betrunken bin, und satt bis zum geht nicht mehr mit dem Altweibersommer


5. Aber ich bleibe für immer wie Wind und vergesse alles in der Welt
Und nur die Stürme und die Nebel werden sich an Altweibersommer erinnern
Und nur die Stürme und die Nebel werden sich an Altweibersommer erinnern



Roksi ..........................................................TM 003

Dateianlage: Altweibersommer1.mp3
Roksi
Admin

Beiträge: 2.137

17.05.2008 13:36

RE: Eigenes Zitat · antworten

So. Hier etwas, was man auch verstehen kann.

Engel
(Christina Stürmer)



Roksi ..........................................................TM 003

Dateianlage: Engel.mp3
 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor