Sie sind noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Uebersicht   Letzte Beiträge   Suche   Registrieren   Login   Kalender   Fotogalerie   FAQ
Willkommen
Bitte hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 850 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Sprache Sortierung : Alte Beiträge zuerst
Astroharry


Beiträge: 119

20.02.2008 17:51

Alphabete und ihre Zahlenwerte Zitat · antworten


Im Hebräischen, wie auch im Alt-Griechischen gibt es keine eigenen Zahlzeichen. Als Zahlen schrieb man Buchstaben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hebr%C3%A4isches_Alphabet
http://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Zahlen

Daher kann man in der hebräischen Bibelfassung alle Worte, Sätze und Namen als Zahlen lesen.
Ebenso ist das im griechischen Urtext der Evangelien.

Auch das Lateinische birgt einen Zahlen-Buchstaben Schlüssel, mit dem man gearbeitet hat.
http://www.decemsys.de/inhalt.htm

Im 18. Jahrhundert war es in Mode, auch Deutsche Texte in Zahlen zu verschlüsseln.
Dabei bediente man sich zweier Zahlenschlüssel, die ich bei Bedarf noch angeben kann. (Muss nachsehen)

Ebenso weis man, dass J.S. Bach in seiner Musik Zahlenschlüssel verborgen hat.
Eines der bekanntesten Beispiele ist die Notenfolge B,A,C,H (Bach)
http://www.kug.ac.at/musik/bach/projekte...n/fr_zahlen.htm

http://www.rodurago.de/index.php?site=co...phabet#alphabet

 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor