Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grenzen-Wissenschaften

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.138 mal aufgerufen
 Kosmos und Illusion
Seiten 1 | 2
Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

13.02.2008 13:38
Vorbestimmung Zitat · antworten

Heute habe ich endlich eine Frage gelöst,die mich fast ein Jahr lang "gequält" hat.

Das war die Frage mit der Vorbestimmung. Als ich zum ersten Mal in meinem Leben darüber gelesen habe, dass erstens alles um mich herum Illusion und zweitens alles vorbestimmt sei, hatte ich endlich das Gefühl gehabt "zu Hause" zu sein.

Allerdings hatte ich ein großes Problem dabei gehabt. Denn es war ein logischer Widerspruch von der Aussage "Jedes Ereignis ist vorgestimmt und steht fest" zu der Aussage "der Wille ist für mein Handeln und vor allem für die Ereignisse ausschlaggebend".

Also fragte ich mich, wie es denn alles vorbestimmt sein kann, wenn ich Entscheidungs-Freiheit habe, die ich durch Willens-Akte auslebe. Sprich wie kann Kosmos wissen, was ich im nächsten Moment mache, denn meine Enscheidungen gehören zum Gut, welches nur ich als individuelle Perönlichkeit habe. Niemand mehr hat Anspruch darauf. Und kann es auch daher nicht wissen.

Bis ich heute kapierte, dass ich immer einen Faktor außer Acht gelassen habe. Faktor der Unendlichkeit/Ewigkeit. Denn: sobald ich (oder andere(r) Mensch(en)) die nächste (neue) Entscheidung treffen, entsteht ein neuer Verlauf. Die Kausalitätskette wird dauernd geändert. (Das sorgt offensichtlich für hohe Dynamik der Illusion). Was logisch ist, ist der Verlauf der Ausrechnung der Ereignisse. Mathematik ist Mittel dafür, etwas auszurechnen und z. B. in der Astrologie können wir mit Hilfe von diesem Rechnen auch die Ereignisse "voraussehen". Also sobald ein Mensch eine neue Entscheidung trifft, ändert sich auch der Rechnen-Verlauf. Was mich irritierte, war nämlich der Gedanke, dass es einen permanenten Wechsel geben muss.

Und das war auch klar, warum es mich irritierte: ich habe die Berechnungen begrenzt angesehen, weil mein menschlicher Verstand eben auch begrenzt ist und sucht die Erklärungen auch in der Begrenztheit. Also war es nur logisch am Schluss anzunehmen, dass durch Faktor "unendlich" auch unendlich viele Kettenvariationen der Folge-Ereignisse aus eigenen Entscheidungen möglich sind.

Fazit: jedes Ereignis steht fest bereits in Anschluss an seine Ausführung. Denn aus jeder Milli-Sekunde einer neuen Entscheidung "erwächst" die neue Kette an Ursache und Wirkung un den Ereignissen, die berechenbar sind. Da aber wir in der Unendlichkeit leben, ist es kein Problem, mit diesem Faktor unendlich viele neue Folgen der Entscheidungen darstellen zu können.



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam ( Gast )
Beiträge:

13.02.2008 14:01
#2 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Der ansatz gefällt mir - Das kommt einiges zusammen.

batglenn66 Offline




Beiträge: 172

13.02.2008 19:01
#3 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

...vielleicht haben wir jedoch gar keine wahl?
auch wenn unser ego dies gerne hätte...

**alles ist gut,
denn alles hat einen sinn,
immer!**

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

13.02.2008 22:09
#4 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten
Sinn-Korrektur nachträglich:
In Antwort auf:
Fazit: jedes Ereignis steht fest bereits in Anschluss an seine Ausführung.

Soll heißen:

Fazit: jede einzelne Folge aus einer Entscheidung steht bereits fest, sobald diese Entscheidung getroffen wurde. Jede neue Entscheidung formuliert (von Formel=formulieren) vom neuen die Wirkungskette.


************************************************

Zitat von batglenn66
...vielleicht haben wir jedoch gar keine wahl?
auch wenn unser ego dies gerne hätte...


Von der Logik her, wenn wir keine Wahl hätten - also keine Freiheit - dann hätten wir nichts lernen können.

Und Lerneffekt entsteht nur in der Vergleichs-Möglichkeit. Ich vermute, bei der fehlenden Freiheit gibt es keine Möglichkeit des Vergleiches.

Die Entscheidung zu treffen, ist eine freie Angelegenheit. Und auch keine Entscheidung zu treffen ist auch eine freie Angelegenheit. Und das Nicht-Treffen-der-Entscheidung ist auch eine Entscheidung.

Wo wir "theoretisch" keine Freiheit hätten, wäre, dass wir sogar gezwungen sind, eine Ent-Scheidung zu treffen.

Sprich sobald man sich auf das Spiel der Illusion reingelassen hat, ist man mit den Spielregeln automatisch einverstanden, dass man in die Entscheidungs-Maschinerie reinkommt. Man kommt in die Maschinerie der Freiheit.



Roksi ..........................................................TM 003

Rembrand Offline



Beiträge: 263

13.02.2008 22:29
#5 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten
sehr wahrscheinlich haben wir keine wirkliche Wahl.
Der sogenannte freie Wille wirkt - wenn überhaupt - nur Zeitverzögernd.
Es wird dennoch erfüllt werden, was vorgegeben ist.
Eine Frage der Zeit im gesponnenen Gewebe von Lila oder Samsara.



Nur manchmal ... gibt es diese seltsamen Momente
... kleine Kreuzungen ...
es ist als wenn man plötzlich auf einer Paralleleschiene weiter fährt.

Kleine Kreuzungen ... bewußt nicht anstrebbar
plötzlich sind sie da ...
alles wird in dem Moment vorrübergehend ruhig ...
still ...
mitten im Alltag ...
Sehr einsam ...
Etwas läuft aus ... eventuell eine Programmkette ...
Meißt gehen sie durch alltägliche Übersprungshandlungen verdeckt einfach unter, werden selten, bis kaum wahrgenommen ...
Die permanente Realitätsanpassung erlaubt es nicht dies wahrzunehmen ...





Ein weiterer Gesichtspunkt:
Unter Umständen sind diese Kreuzungen "kleine" Tode ...
als solches wahrnehmbar für die, die auf der Spur zurück bleiben ...
Wer weiß wieviele Tode schon in diesem Leben, auf diese Weise gestorben ...
Gerade nochmal gut gegangen, glück gehabt ... oder so ähnlich sagt man da ...
und die da feiern die Beerdigung

Roksi Offline

Admin


Beiträge: 2.137

13.02.2008 22:41
#6 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Ich denke, der Wille und die Freiheit, den Willen auszuüben, gehört zu der Illusion dazu. Man könnte hier höchstens darum diskutieren, ob Illusion ein "freies Gehege" ist.

Aber innerhalb von Illusion - also wenn ich z. B. als "Spieler" - sprich in diesem Fall als Frau hier in Mittelfranken - die Spielregeln annehme, dann nehme ich auch mir die Regel an, frei entscheiden zu können, was ich tue.

Da ich am Spiel (Illusion) teilnehme, musste ich selbst sogar vorher dazu zugestimmt haben.

Hier agiere ich mit freien Entscheidungen, um zu lernen.

Ohne Freiheit gibt es keinen Lerneffekt, sondern man bleibt ewig "nachsitzen". Das wäre noch der Gedanke dazu.



Roksi ..........................................................TM 003

sat naam ( Gast )
Beiträge:

13.02.2008 22:45
#7 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Zitat von batglenn66
...vielleicht haben wir jedoch gar keine wahl?
auch wenn unser ego dies gerne hätte...

Doch haben *wir*, aber nur in der reinen Sphäre von Bewußtheit.

Habe hier schon mal was in dem Zusammenhang geschrieben:
http://www.grenzenwissenschaften.de/t129...inStorming.html

sat naam
11.02.2008 19:09

Wyrm Offline




Beiträge: 117

14.02.2008 07:48
#8 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten
Also wenn wir nicht hier sind um zu entscheiden, weil wir schon gewählt haben,
wozu sind wir dann da?



Und was hat es mit Lerneffekten auf sich, wenn wir an dem Ort wo wir entscheiden
uns in einer Sphäre reiner Bewusstheit befinden...?

Und wer bestimmt dann vor?

Na, na??
sat naam ( Gast )
Beiträge:

14.02.2008 09:08
#9 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Zitat von Wyrm
Also wenn wir nicht hier sind um zu entscheiden, weil wir schon gewählt haben,
wozu sind wir dann da?

Um zu erkennen, da wir hier in einen Zustand der Selbstvergessenheit hineingeboren werden, damit wir ihn überwinden können. Das war ja die Wahl um überhaupt hierher- und wiederzukommen.
In Antwort auf:
Und was hat es mit Lerneffekten auf sich, wenn wir an dem Ort wo wir entscheiden
uns in einer Sphäre reiner Bewusstheit befinden...?

Das erkennt man eben, wenn man in dieser Sphäre ist.
In Antwort auf:
Und wer bestimmt dann vor?

Dessen was Bewußtheit IST.

Wyrm Offline




Beiträge: 117

14.02.2008 09:26
#10 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten
Zitat von sat naam
Zitat von Wyrm
Also wenn wir nicht hier sind um zu entscheiden, weil wir schon gewählt haben,
wozu sind wir dann da?

Um zu erkennen, da wir hier in einen Zustand der Selbstvergessenheit hineingeboren werden, damit wir ihn überwinden können. Das war ja die Wahl um überhaupt hierher- und wiederzukommen.
In Antwort auf:
Und was hat es mit Lerneffekten auf sich, wenn wir an dem Ort wo wir entscheiden
uns in einer Sphäre reiner Bewusstheit befinden...?

Das erkennt man eben, wenn man in dieser Sphäre ist.
In Antwort auf:
Und wer bestimmt dann vor?

Dessen was Bewußtheit IST.


Bloss.. ich bin keine Persönlichkeit, ich verkörper eine... (oder mehrere *g*)

Caya Offline




Beiträge: 277

14.02.2008 09:43
#11 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Hei,
da gezz ja endlich zur Sache

Nun,
wenn man fatalistisch ist
...
wie auch immer,
na dann ist das eben so.

Dann hat man auch nix zu wollen.

Jeder wie er ....will.




Das Leben ist harrrrrt.


*winke*


Caya

Saraswati Offline




Beiträge: 881

14.02.2008 09:44
#12 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Zitat von Caya

Das Leben ist harrrrrt.


Oder auch nicht so harrrrt,
hängt nicht nur von der Vorbestimmung,
sondern auch vom eigenen Blickwinkel ab...

Saraswati

Caya Offline




Beiträge: 277

14.02.2008 09:49
#13 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Naja...erfahrungsgemäss
hat noch jeder bauchweh ge kriegt...
beim Perspektivenwechsel

aber ja, es wird leichter
und schöner...





Ja, ich will!

Saraswati Offline




Beiträge: 881

14.02.2008 09:55
#14 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

Da ist also was IST und
das, was wir drin sehen
und wie wir das werten
oder lieben

und wie direkt
unser Denken und Empfinden
damit umgeht...

Saraswati

Caya Offline




Beiträge: 277

14.02.2008 10:06
#15 RE: Vorbestimmung Zitat · antworten

japp
und die Resonanz.



Es ist unsere.

Handle ich nicht frei
gibt es keinen freien Willen
das bestätigt sich prompt.

Seiten 1 | 2
«« Ehrenkodex
 Sprung  

Atlantis
greenbonoboland
Pyramide
Sphäre der Meditation





Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor